CategoriesIndienküche

Erbsencurry mit Panir für 4 Personen

Zutaten:
2 Tomaten
1 Zwiebel
2 cm Ingwerwurzel
3 Knoblauchzehen
2 grüne Chilischoten
3 Tl Weißweinessig
6 El Pflanzenöl
275 g Panir (indischer Käse)
1 Tl Kurkuma
1/2 Tl Chilipulver
1 Tl Korianderpulver
3/4 Tl Salz
100 g Champignons
150 g Erbsen
frisch gehackter Koriander zum Bestreuen

Zubereitung
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten (plus Garzeit)

Pro Portion ca. 238 kcal/994 kJ

  1. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und würfeln. Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schä-len und hacken. Die Chilischoten putzen und hacken.. Die Zutaten mit dem Essig mischen und im Mixer zu einer Paste verarbeiten.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Panir in mundgerechte Stücke schneiden und im heißen

Öl knusprig ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  1. Die Zwiebelpaste im Bratfett 3 Minuten unter Rühren schmoren. Kurkuma, Chili, Koriander und Salz zugeben und weitere 3 Minuten schmoren. Die Pilze putzen, feucht abreiben und unterheben. 3 Minuten schmoren.
  2. Die Erbsen zugeben, 225 ml Wasser angießen und bei geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten köcheln. Den Panir zugeben und weitere 10 Minuten köcheln. Mit gehacktem Koriander bestreut servieren.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.